BRUSTSTRAFFUNG


 

Wenn die Brust die Form verliert

Eine erschlaffte Brust ist für die meisten Frauen eine große körperliche und seelische Belastung. Die Haut am ganzen Körper verliert im Laufe der Jahre an Festigkeit, Spannkraft und Elastizität. Diesen natürlichen Alterungsprozess beobachten wir nicht nur im Gesicht, sondern auch im Brustbereich. Brustsenkungen entstehen häufig nach Gewichtsverlust, Schwangerschaften und Stillperioden. Aber auch ohne solche hormonellen Einflüsse, nämlich bei Frauen mit genetisch bedingter Bindegewebsschwäche kommt es häufig zu dieser disharmonischen Entwicklung. Übergewichtige Frauen haben meistens einen großen Fettanteil in ihren Brüsten, d.h. hier werden die Brüste durch ihr eigenes Gewicht gedehnt und hängen tief. Kommt es zur Gewichtsreduktion und damit zum Rückgang des Fettanteils, erschlafft die Brust weiter. Je größer die Brüste sind, desto wahrscheinlicher ist dieser Vorgang. Jugendliche mit starken Gewichtsschwankungen können ebenfalls an Brustsenkungen leiden. Durch die Ausdehnung kommt es zu Rissen in der verdünnten Haut, den sog. „Striae“ /Streifen. Sind diese einmal entstanden, ist es unwahrscheinlich, dass die Brüste ihre ursprüngliche Gestalt zurückgewinnen.

Alle diese Fälle haben folgendes gemeinsam: die obere Brusthälfte ist flach, vor allem das Dekolleté; die untere Brusthälfte ist schwer und hängt tief. Durch die Verlagerung des Schwerpunktes der Brust nach unten, erhöht sich der Druck auf die Brustwarzenhöfe, die sich dadurch im Durchmesser überproportional vergrößern. Die Brustwarzen zeigen mehr und mehr nach unten, statt nach vorne.

Wenn Sie unter Ihren hängenden Brüsten leiden, sich in manchen Situationen gehemmt fühlen, dann Sie sind bei Berkei Aesthetic Surgeryy richtig, denn wir nehmen Sie sehr ernst und beraten Sie ausführlich und gern.

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage zur Bruststraffung haben wir eine spezielle Seite für Sie erstellt. Hier haben Sie die Möglichkeit sich zu allen wichtigen Faktoren bei einer Brusstraffung zu informieren. Sie finden Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie ist die Schnittführung bei einer Brusstraffung und sind die Narben sichtbar?
  • Welche Risiken und Komplikationen können bei und nach der Brusstraffung auftreten?
  • Kann ich nach der Bruststraffung noch Stillen?
  • Ist eine Verkleinerung der Brustwarze möglich?
  • Kann man eine Straffung der Brust und eine Vergrößerung mittels Implantat durchführen?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne: www.brust-spezialisten.de

Warum Sie uns vertrauen können: