HÄUFIGE FRAGEN BEI GENITALOPERATIONEN

Wann sind meine Schamlippen vergrößert?

Bei einer Labienhypertrophie, d. h. einer Vergrößerung der kleinen Schamlippen, kann das Tragen bestimmter Kleidung (enge Hosen, Bikini, Strings und bestimmte Sportbekleidung), Fahrrad fahren, Reiten und auch der Geschlechtsverkehr belastend für die Betroffenen sein. Folglich entstehen mehr oder weniger ausgeprägte wunde Stellen, Schmerzen und Schwellungen.

Was kann ich durch eine Schamlippenverkleinerung erreichen?

Mit einer Schamlippenverkleinerung erreichen wir nicht nur eine körperliche Entlastung sondern vor allem auch eine psychische. Neben der körperlichen Beschwerden haben die meisten Patientinnen durch ein verstärktes Schamgefühl mit psychischen Problemen zu kämpfen. Sauna, FKK, sowie das Entkleiden vor dem Partner können zur Tortur werden.

Wie wird die OP durchgeführt?

Die überschüssige Haut wird präzise und blutungsarm mit einer Elektronadel abgetrennt. Dadurch wird der Heilungsprozess deutlich verbessert und beschleunigt. Die Schnittränder werden schließlich mit selbst auflösenden Fäden vernäht.

Könnte der Zyklus zu einem Problem während der Operation werden?

Die Periode stellt kein Problem für die operative Versorgung und die Nachbehandlung dar. 

Wird die Empfindlichkeit im Genitalbereich beibehalten?

Für die Empfindlichkeit des weiblichen Genitale ist vor allem der Kitzler (Clitoris) verantwortlich. Bei der operativen Korrektur der Schamlippen und/oder des Klitorismantels werden die Nervenendigungen weitestgehend geschont. Die Empfindlichkeit bleibt erhalten. 

Sieht man die Narbe?

Das Schamlippengewebe verheilt sehr gut und hinterlässt keine störenden Narben. 

Wie starken werden die Schmerzen werden?

Wundschmerz verspüren Sie in den ersten 3 Tagen deutlich bis wenig (sehr unterschiedlich von Patientin zu Patientin!). Nach zwei Wochen sind Sie normalerweise wieder arbeitsfähig.

Wie lange heilen die Schamlippen?

Die Heilungsphase variiert in der Länge und kann mehrere Wochen andauern. Obwohl stärkere Schwellungen und Blutergüsse nach einigen Tagen abgenommen haben, können kleinere Restschwellungen noch einige Monate nach der Operation vorhanden sein.

Wann kann ich wieder Geschlechtsverkehr haben?

Es ist sehr sichtig für die Wundheilung, dass Sie sich mindestens 2 Wochen körperlich schonen. Sport und Intimität frühestens nach 4-6 Wochen.

Kann ich nach einer Schamlippenkorrektur normal entbinden?

Ja. eine Schamlippenkorrektur hat keinen Einfluss auf den Verlauf der Entbindung. Die Schamlippen dienen dem Verschluss der Genitalöffnung und dem Schutz der Scheide vor Infektionen, Fremdkörpern und Austrocknung. In diesem Zusammenhang spielt bei der Korrektur die Wahrung des Gleichgewichts zwischen Form und Funktion eine bedeutende Rolle. Hier können Sie auf unsere langjährige Erfahrung bei zahlreichen Eingriffen vertrauen.