PHILOSOPHIE


 

Darauf legen wir besonderen Wert

Für Dr. Julia Berkei und Ihr Team stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt. Wir wissen es sehr zu schätzen, dass Sie uns für ein Beratungsgespräch oder eine plastisch chirurgische Operation ausgewählt haben oder wählen möchten. Für viele Patienten ist der erste Schritt zu einem Beratungsgespräch bei einem Facharzt für Plastische Chirurgie eine große Überwindung. Andere kommen weit gereist, aus Moskau oder Qatar. Ob Sie aus Deutschland oder aus dem Ausland zu uns kommen, wir haben uns viele Gedanken vorab gemacht, um Ihnen einen besonderen Standard zu bieten. ​

Wir aktualisieren unsere Formulare seit Jahren regelmäßig. Vor der Beratung bitten wir Sie,  Fragebögen auszufüllen. Uns interessiert nicht nur Ihr aktueller Gesundheitszustand, etwaige Vor-Operationen, sonder auch, wielange Sie schon über Ihre Frage/die gewünschte Schönheitsoperation/Ihr medizinisches Problem nachdenken und welche Beweggründe Sie zu uns geführt haben. Aus diesen Informationen können wir ableiten, welche Hoffnungen und Erwartungen Sie in die Plastische Chirurgie setzen und genauer auf Ihre Wünsche eingehen.

Das Beratungsgespräch dauert in der Regel ca. eine Stunde. Wir nehmen uns die Zeit, Ihnen zunächst einen allgemeinen Überblick über die Vielfalt der Behandlungen des gewählten Themas zu geben. Wir zeigen Ihnen unsere Vorher-Nachher Fotos, welche einen Querschnitt der Patienten der letzten 15 Jahre umfasst.

Wir nehmen Sie mit auf einen virtuellen Rundgang durch die kompletten Abläufe der OP und der Nachbehandlungen. Wer nimmt Sie in der Klinik in Empfang? Wer operiert Sie? Wo finden die Kontrollen statt und durch wen? Genaue Kenntnisse von der Anzahl der Kontrolltermine sind für viele Patienten wichtig, die eine längere Anfahrt haben. Wir legen besonderen Wert darauf, Ihnen eine fachlich fundierte, ehrliche Auskunft zu geben. Ohne leere Versprechungen. Sie sollen von uns erfahren, wie Ihre Nase, Ihre Brust, Ihr Bauch nach der Behandlung aussieht und mit welchem Risiko Sie zu rechnen haben. Für die Visualisierung der möglichen Ergebnisse nach der Operation nutzen wir die Computersimulation und die zahlreichen Vorher-Nachher-Fotos unserer Patienten (nur Patienten, die vorher ihre Fotos freigegeben haben).  Gerne informieren wir Sie über unsere eigene Statistik der Nachblutungen, Entzündungen, Folgeoperationen der letzten 15 Jahre. Das ist ein wichtiger Punkt, denn ofmals gibt es diffuse Ängste zum Thema Risiken einer Operation. Wir sagen Ihnen sachlich, ob Sie in die Gruppe Patienten mit erhöhtem Risiko fallen oder nicht (z.B. Raucher, Diabetiker).

Viele Patienten hatten noch nie eine Operation. Andere haben vielleicht schlechte Erfahrungen mit der Übelkeit nach einer Operation gemacht. Uns ist bewusst, dass viele Patienten in der Nacht vor der Operation vor lauter Aufregung nicht gut schlafen können. Wir möchten Sie an diesem Punkt auffangen und Ihnen die Sicherheit geben, dass Sie uns vertrauen können und dass wir gut auf Sie auch während der Kontrollabgabe unter der Narkose aufpassen. Unser Ziel ist es, jede Patientin und  jeden Patienten so zu behandeln, als sei sie oder er ein Familienmitglied. Das vergegenwärtigen wir uns immer wieder.

Wir machen Sie mit unserem Team vertraut. Die Kontrollen nach der Operation erfolgen in der Regel von den Ärzten und Schwestern, die Sie auch im OP schon begleitet haben. Dadurch kennen wir Ihren speziellen OP Ablauf und können auf ihre besonderen Gegebenheiten der Wundheilung oder beim Fadenzug  besser eingehen.

Sehen Sie Meinungen unserer Patienten: