POLY-MILCHSÄUREN


 

Sculptra

Im Laufe der Zeit verliert die Haut ihr straffes, festes und jugendlichen Aussehen. Glücklicherweise kann Sculptra dazu beitragen, Falten zu glätten und auf natürliche Weise das Hautvolumen wieder herzustellen, das Sie verloren haben. Bei der Faltenunterspritzung mit der Polymilchsäure Sculptra erreicht man einen schöne Formung der Gesichtkontur sowie die Beseitigung störender Falten ohne Risiken einer Operation.

Polymilchsäure wird in der Chirurgie seit über 25 Jahren erfolgreich eingesetzt, unter anderem als Trägermittel für Arzneimittel. Sculptra wurde speziell entwickelt, um Konturdefekte des Gesichts zu beseitigen. Seit 1999 wurden weltweit ca. 150.000 Patienten behandelt. Sculptra ist lang anhaltend wirksam und gut verträglich.

Im Gegensatz zu operativen Eingriffen können Sie mit Sculptra dank einer wenig traumatischen Behandlung allmählich eintretende, natürlich aussehende Ergebnisse erzielen.

Dieses Verfahren ist mit minimalen Begleiterscheinungen verbunden – möglicherweise treten an den Injektionsstellen Schwellungen oder Blutergüsse auf. Diese verschwinden jedoch normalerweise innerhalb von ein paar Tagen. Klinische Studien haben gezeigt, dass die mit Sculptra erzielten ästhetischen Verbesser­ungen bei vielen Patienten bis zu 2 Jahre andauern.

So wirkt die Faltenunterspritzung mit Polymilchsäure

Sculptra arbeitet in den Schichten der Haut, um die behandelten Gesichtsbereiche zu glätten und zu straffen. Sculptra ist eine Wirksubstanz, die vom Körper langsam und auf natürliche Weise abgebaut wird. Da Sculptra nicht tierischen Ursprungs ist, muss vor der Behandlung kein Allergietest durchgeführt werden.

Im Allgemeinen werden Fältchen und Falten im Wangenbereich und Falten um den Mund herum flächig behandelt. Die Besonderheit an der Wirkungsweise besteht in einer einzigartigen Stimulation der Neubildung körpereigener hallogener Fasern. Das Hautbild wird deutlich praller und elastischer. Je nach Ausmaß der Faltenbildung ist ein wiederholtes Unterspritzen (ca im Abstand von 6 Wochen) für ein schönes Ergebnis angebracht.

Für wen ist Sculptra geeignet?

Sculptra ist für Patienten gedacht, die das natürliche Aussehen ihres Gesichts behalten oder die allmählich auftretenden Alterserscheinungen – zum Beispiel schlaffe, runzlige Haut und Falten – ausgleichen möchten, dies betrifft u.a. Patienten im Alter zwischen 35 und 50 Jahren, bei denen das Facelift noch nicht angeraten ist, aber andere Wirkstoffe keine zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.