Unsere Kompetenz


 

Dr. Julia Berkei: Meine Entwicklung

nach dem Studium der Medizin an der Universität Leipzig, an welcher mein Vater bereits sein Medizinstudium absolviert hatte, bin ich in den nachfolgenden Jahren zu jeder Gelegenheit, sei es eine Hospitation, ein Kongress oder noch ein Teil des praktischen Jahres weltweit zu Spezialisten der Plastischen Chirurgie gereist um Ihre Techniken zu sehen und zu lernen. Hier nur einige der bekannteren Namen:

  • Dr. Toni Bull im Royal National Throat , Nose and Ear Hospital in London
  • Dr. Michael Yaremchuck am Massachusetts General Hospital, Harvard medical school Boston
  • Dr. Shenaq, Baylor College of Medicine, Houston
  • Dr. Tom Roberts, South Carolina Plastic Surgery

Ich lernte vor allem von Dr. Tom Roberts, den ich für seine ausserordendliche fachliche und menschliche Reife und Güte bewunderte. Tom begeisterte mich durch die  Art und Weise in der er jede Operation mit höchster Konzentration und Genauigkeit durchführte. Ob Nasenkorrektur, Facelifting oder Eigenfetttransplantation, er führte alle OP's mit der gleichen Präzision und Liebe zum Detail aus. Von Ihm lernte ich, das Skalpell am Ende der OP erst dann beiseite zu legen, wenn ich persönlich zu 100 % zufrieden war.

Meine Facharztausbildung begann ich in der Klinik für Plastische und rekonstruktive Chirurgie am Klinikum St. Georg in Leipzig. Der Schwerpunkt der Ausbildung lag in plastisch-rekontruktiven Maßnahmen, Handchirurgie und der Behandlung Schwerbrandverletzter. Zur Klinik gehörte eine Brandverletztenzentrum mit 8 Intensivbetten. Diesem Teil meiner Ausbildung und insbesondere Herrn ChA Dr. Michael Steen verdanke ich eine fundierte Ausbildung in der Handchirurgie und bei plastisch- rekonstruktiven Operationen. Insbesondere durch die Erfahrung der schwerbrandverletzten Patienten habe ich Spezialkenntnisse der Behandlung komplizierter Wunden und Narben.

Die Ausbildung in Plastisch-ästhetischer Chirurgie mit dem Schwerpunkt Brustoperationen und Gesichtschirurgie erhielt ich während meiner Arbeit als Assistenzärztin in der Praxis Dr. Jochen Hecker in Langen bei Frankfurt am Main. Dr. Hecker hatte damals die größte Privatpraxis im Raum Frankfurt am Main und war als Lemperle-Schüler begeisterter ästhetischer Chirurg. Er brachte mir in den zwei Jahren meiner dortigen Tätigkeit seine OP-Techniken bei. Ich lernte aber auch in unschätzbar hohem Maß selbstständig verantwortungsbewusst zu operieren und klare Entscheidungen zu treffen.

In den nachfolgenden Jahren konnte ich diese Kenntnisse in meinen eigenen Praxen umsetzen, zuerst in der Niederlassung in Leipzig, dann in Frankfurt am Main am Goetheplatz und schließlich in der neuen Praxis in der Goethestraße im Herzen der Stadt.

Operativ haben mich Nasenkorrekturen, die als Königseingriff der Plastischen Chirurgie gelten, schon immer interessiert. In den Anfangsjahren lagen die Schwerpunkte zum Teil mehr bei den Faceliftings, den Lidplastiken und den Straffungsoperationen. Eine Fettabsaugung durchzuführen scheint im Vergleich zu den anderen komplexeren Eingriffen einfach, kontinuierlich schöne Ergebnisse erzielen - das kann nur ein Profi. Ich führe alle Operationen der plastisch- ästhetischen Chirurgie, seien es Augenlidstraffungen,  gleich gerne und mit dem gleich hohen Anspruch für ein möglichst perfektes Ergebnis durch. Nasenkorrekturen ob mit oder ohne Nasenscheidewandbegradigung haben sich im Rahmen der Gesichtschirurgie zu meinem Spezialgebiet entwickelt. Brustvergrößerungen, Brustverkleinerungen und -straffungen sind ein Gebiet mit ebenso hohen Ansprüchen an die Erfahrung des Operateurs, weshalb wir diese und viele weitere Eingriffe regelmäßig durchführen.

Ich habe das große Glück ein wunderbares Team besthend aus Kollegen, Ausbildungsassistentinnen und Arzthelferinnen um mich zu haben, welches die gleiche Freude an der Arbeit aber auch die gleichen Qualitätsansprüche teilt.

Dr. Berkei Beratungsgespräch in Frankfurt am Main
Dr. Berkei während einer Augenlidstraffung im OP
Charity in Myanmar, Medical Intervention Team, Gründung Dr. Berkei