Junge Dame mit offenen lockigen Haaren und einer, nach der Rhinoplastik-OP verheilten, Nase lächelt flirtend zum Betrachter. Ihre vollen Lippen und das gesamte jugendlich aussehende Gesicht mit gepflegter Haut sind schön anzusehen.

FAQ – Fragen zu Nasenplastiken

Welche Fehlstellungen können mit einer Nasenkorrektur behoben werden?

Die Nase kann zum einen ästhetisch und zum anderen funktionell korrigiert werden. Ästhetische Veränderungen schließen Korrekturen an der Nasenspitze, dem Nasenrücken, den Nasenflügeln, dem Nasensteg und der Länge der Nase ein. Dies ist bspw. der Fall, wenn die Nase verkleinert oder begradigt werden soll. Funktionelle Korrekturen befassen sich mit der Belüftung der Nase, um eine verbesserte Nasenatmung zu erzielen.

Wie lange dauert eine Nasenkorrektur bei Frau Dr. Berkei?

Die Dauer einer operativen Nasenkorrektur ist so individuell wie der Patient selbst und abhängig von der gewählten OP-Technik. Auch die Wünsche der Patienten sowie deren individuellen Gegebenheiten können eine Auswirkung auf die Dauer der Nasen-OP haben. Meist variiert die Dauer des Eingriffs zwischen 2 und 3 Stunden.

Kann ich das Ergebnis der Nasen-OP schon vor der OP sehen?

Im Beratungsgespräch vor der OP führen wir eine sogenannte Computer­simulation der zukünftigen Nase in unserer Praxis in Frankfurt durch. Hierdurch kann der Patient das mögliche OP-Ergebnis bereits vor dem Eingriff sehen. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass die Simulation der Nase lediglich eine Orientierungshilfe zur Kommunikation der Wünsche des Patienten ist. Wir können keine Garantie für die exakte Umsetzung der Computersimulation geben.

Wie viel kostet eine Nasenkorrektur in Frankfurt?

Die Preise für eine Nasen-OP variieren je nach Umfang des Eingriffs und Wunsch der Patienten. In der Regel liegen die Kosten zwischen 8.000 und 10.000 EUR zzgl. Klinik- und Narkosekosten, Übernachtungskosten sowie Beratungsgebühr und Kosten für die Medikamente. Einen detaillierten Kostenvoranschlag für eine Nasenkorrektur können wir Ihnen nach einer Untersuchung in unserer Praxis in Frankfurt unterbreiten.

Ihr Beratungs­gespräch mit Dr. Julia Berkei

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin für eine Nasenkorrektur bei der Expertin Dr. Julia Berkei unter:
+49 (0)69 920 200 96
info@berkei-aesthetik.de

Termin vereinbaren

In aller Kürze:
OP-Dauer 1,5-2 Stunden
OP-Technik offene Technik der Nasen­korrektur mit Schnitt am Nasensteg
Anästhesie Vollnarkose
Klinik-Aufenthalt ambulant oder 1 Nacht stationär
Fäden ziehen nach 7 Tagen
Gips entfernen nach 14 Tagen
Gesellschafts­fähig in 3 Wochen
Sport nach 8 Wochen
Endergebnis nach 1-5 Jahren, je nach Hautdicke
Kosten ab 8.000 €, zzgl. Anästhesie- und Klinikkosten

FAQ – operative oder nicht-operative Nasenplastiken

Werden die Kosten für eine Nasen-Berichtigung von der Krankenkasse übernommen?

Da es sich bei unserer Praxis um eine Privatpraxis handelt, kann ausschließlich über private Krankenkassen abgerechnet werden. Eine Übernahme der Kosten oder Teilkosten durch Ihre private Krankenkasse ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Von der Krankenkasse bezahlt werden nur solche Nasen-OPs, die medizinisch notwendig sind, bspw. eine Operation der Nasenscheidewand zur Gewährleistung einer ausreichenden Nasenatmung. Das bedeutet, dass die Kosten für eine Verkleinerung oder Begradigung der Nase i. d. R. nicht von der Krankenkassen übernommen werden. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung, um offene Frage zu klären.

Gibt es Alternativen zur Nasen-OP?

Neben der operativen Korrektur der Nase besteht die Möglichkeit, kleine Höcker oder Einsenkungen am Nasenrücken mit einem Füllstoff aufzufüllen und sie auszugleichen. Hierfür verwenden wir die Substanz Hyaluronsäure, die sich bei einer solchen Nasenkorrektur bewährt hat.

Wie lange dauert eine Nasenkorrektur ohne operativen Eingriff?

Die Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure dauert in der Regel nur rund 20 Minuten. Vorab werden unsere Patienten eingehend beraten und mit einer Betäubungscreme versorgt. Sie müssen also mit einem Aufenthalt von rund einer Stunde in unserer Praxis in Frankfurt rechnen.

Wie lange hält die Nasenkorrektur ohne OP?

Der Effekt einer Nasenunterspritzung mit Hyaluronsäure hält rund 12 Monate an. Anschließend kann die Behandlung wiederholt werden, um den Effekt beizubehalten.

Was ist der Unterschied zwischen der operativen Nasenkorrektur und einer Nasenkorrektur ohne OP?

Eine operative Nasenkorrektur wird unter Vollnarkose in einer privaten Klinik in Frankfurt am Main durchgeführt. Hierbei wird die Nase mittels modernster Techniken operativ korrigiert. Nach der Nasen-OP in Frankfurt müssen Sie für zwei Wochen eine Schiene tragen und für drei Wochen Ruhe halten. Das Ergebnis der Operation ist dauerhaft. Die Unterspritzung der Nase wird ambulant in unserer Praxis in Frankfurt durchgeführt und dauert etwa 20 Minuten bis eine Stunde. Hierbei injizieren wir Hyaluronsäure oberhalb und unterhalb des Nasenhöckers bzw. in die Einsenkung am Nasenrücken. Nach der Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure sind Sie sofort gesellschaftsfähig und können Ihrem Alltag nachgehen.

Ist eine operative Nasenkorrektur besser als eine Nasenkorrektur ohne operativen Eingriff ?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Die Unterspritzung der Nase eignet sich für Patienten, die nur geringe Veränderungen und keinen dauerhaften Effekt wünschen. Eine operative Korrektur ist eine dauerhafte Korrektur der Nase, die mit gewissen Risiken einhergeht.

Kann man eine ästhetische Nasenkorrektur mit einer funktionellen Nasenkorrektur kombinieren?

Es besteht die Möglichkeit, eine ästhetische und funktionelle Nasenkorrektur in einem kombinierten Eingriff durchzuführen. Je nach Befund kann beispielsweise die Begradigung der Nasenscheidewand mit einer Modellierung der Nasenspitze und des Nasenrückens kombiniert werden.

Kann man andere Operation mit der Nasenkorrektur kombinieren?

Eine Kombinationsbehandlung an zwei unterschiedlichen Körperzonen ist möglich, jedoch an einige Voraussetzungen gebunden. Für uns als Praxis liegt die Patientensicherheit an erster Stelle, wir setzen unsere Patienten demnach keinem unnötigen Risiko aus und führen bestimmte Korrekturen in mehreren Sitzungen durch. Ob sich Ihre gewünschten Eingriffe kombinieren lassen, teilen wir Ihnen gerne nach einer telefonischen Anfrage oder Anfrage per E-Mail mit.

Muss die Nasen-OP in Vollnarkose durchgeführt werden?

Wir führen operative Nasenkorrekturen in Frankfurt ausschließlich in Vollnarkose durch. Eine Lokalanästhesie kommt hierfür nicht infrage.

Wie läuft die Nachsorge nach der Nasen-OP in Frankfurt ab?

Nach einer Nasenoperation müssen unsere Patienten drei Wochen Ruhe halten und auf körperliche Aktivität vollständig verzichten. Wenig sprechen und der Verzicht auf extreme Gesichtsaktivitäten sind ebenfalls ratsam, um den Heilungsprozess nicht zu beeinträchtigen.

Ist eine Nasen-OP ohne Tamponaden möglich?

Das Entfernen von Tamponaden nach einer operativen Nasenkorrektur ist schmerzhaft. Wir möchten unsere Patienten diesem Schmerz nicht aussetzen und bieten eine schmerzfreie Alternative an: Doyle Splints. Die Silikonröhrchen werden am Ende der Operation in die Nase eingelegt und nach wenigen Tagen sanft entfernt.

Tut das Entfernen der Silikonröhrchen weh?

Bei den sogenannten Doyle Splints handelt es sich um Röhrchen aus Silikon, die sich leicht aus der Nase ziehen lassen und anders als bei Tamponaden keine Schmerzen verursachen.

Habe ich Schmerzen nach der Nasenkorrektur?

Das Schmerzempfinden jedes Patienten ist unterschiedlich ausgeprägt. Die meisten unserer Patienten empfinden nach der Nasen-OP keine Schmerzen. Sie berichten lediglich von einem leichten Druckgefühl. Besitzt ein Patient nur eine niedrige Schmerztoleranz, empfiehlt sich die Einnahme von Ibuprofen, welches wir allen unseren Patienten vor der Nasenoperation verschreiben.

Wie lange halten die Schwellungen nach der Nasenkorrektur an?

Nach einer Nasen-OP sind Hämatome normal. Diese klingen innerhalb der ersten beiden Wochen nach dem Eingriff vollständig ab. Selten platzen während einer Operation Äderchen im Auge und führen zu blutunterlaufenen Augen. Die unterlaufenen Augen sind schmerzfrei und vergehen innerhalb der ersten vier Wochen nach dem Eingriff.

Ist die Nase nach der Operation genauso stabil wie vorher?

Oftmals ist die Nase nach einer fachmännisch durchgeführten Nasen-OP stabiler als zuvor. Die Stabilität der Nase ist wichtig für die Atmung und muss immer gewährleistet sein. Nach der Operation versorgen wir die Nase unserer Patienten mit einer Schiene, diese schützt und stabilisiert diese während der Heilung.

Entstehen durch die Nasen-OP Narben?

Wird eine Wunde vernäht, entsteht zwangsläufig eine Narbe. Ob diese sichtbar ist oder nicht hängt neben der Nahttechnik stark vom Patienten ab. Um ein möglichst narbenfreies Ergebnis zu erhalten, sollte die Nase ruhig gestellt sein, das bedeutet: Hände weg von der operierten Nase, die Mimik einschränken, um Spannung auf der Narbe zu vermeiden sowie direkte Sonneneinstrahlung vermeiden und nach der Abheilung ein Narbengel verwenden.

Wann wird der Gips nach der Nasenkorrektur entfernt?

Direkt nach dem Einlegen der Silikonröhrchen in die Nase wird eine Thermoplastschiene auf der Nase angebracht, um diese zu schützen und zu schienen. Der Gips reicht von der Nasenspitze bis zum oberen Ende des Nasenrückens. Die Schiene verbleibt mindestens 14 Tage nach der Nasen-OP auf der Nase.

Wie lange darf ich nach der Nasenkorrektur nicht in den Urlaub fliegen?

Unmittelbar vorangegangene Operationen schränken die Flugtauglichkeit erheblich ein. Wir empfehlen Flugreisen erst nach zwei Monate nach dem Eingriff und nach Rücksprache mit uns vorzunehmen. Gerne geben wir Ihnen auf Anfrage Tipps gegen das Austrocknen der Nase für den ersten Flug nach der Nasenkorrektur.

Wie lange darf ich nach der Nasenkorrektur keinen Sport machen?

Extreme körperliche Anstrengung, wie z. B. Sport, sollten in den ersten zwei Monaten nach der Nasen-OP vermieden werden, da die Nase dadurch anschwellen und die Heilung gestört werden kann. Auf Kampfsportarten jeglicher Art sollte nach einer Nasenkorrektur vollständig verzichtet werden.

Wie lange darf ich nach der Nasenkorrektur keine Brille tragen?

Das Tragen einer Brille (auch Sonnen- oder Lesebrille) kann das Ergebnis einer Nasenkorrektur negativ beeinflussen. Wir empfehlen Ihnen daher, auf das Tragen einer Brille für mindestens zwei Monate zu verzichten. Als Alternative bietet sich das Tragen von Kontaktlinsen während der ersten zwei Monate nach der OP der Nase an. Alternativ können Gestelle mit Auflage auf der Stirn verwendet werden.

Verpfuschte Nase nach zwei Operationen
Aufnahme einer Nase bei der Untersuchung vor einer Nasenoperation. Das Gesicht der weiblichen Patientin mit dunklen Haaren weist bereits zwei verpfuschte Nasen-Operationen auf. Hände in sterilen Handschuhen untersuchen die Nasenspitze.
Beratungsanfrage

*Informationen zum vertraulichen Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie unserer Datenschutz­erklärung.