Frau im Bild hat gut lächeln, denn Ihre Nase ist dank einer finanzierten Rhinoplastik-OP korrigiert. Dame mit offenen lockigen Haaren blickt verspielt zum Betrachter. Auf grauen Hintergrund wirkt ihr, von Haaren umrandet, faltenfreies Gesicht lebendig.

Kosten der Nasen­korrektur in Frankfurt

Preise für die Nasenkorrektur bei Spezialistin Dr. Berkei

Pauschal lässt sich die Frage nach den Nasenkorrektur-Kosten schwer beantworten. Jeder Mensch ist individuell, entsprechend individuell gestalten sich die Kosten der Nasen-OP. Wir sind uns im Klaren, dass gerade junge Patienten und Patienten mit einer weiten Anreise bereits vor einer Untersuchung im Rahmen eines Beratungsgespräches in Frankfurt einen ungefähren Eindruck der zu erwartenden Kosten haben möchten. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen an, die Kosten bereits im Vorfeld anhand von Bildern Ihrer Nase von Vorne und der Seite einzuschätzen. Senden Sie hierfür die besagten Bilder mit Ihren Wünschen und Vorstellungen per E-Mail an das Personal der Praxis. Das Personal der Praxis wird sich innerhalb einer Woche bei Ihnen mit einer ersten Einschätzung der Nasen-OP Kosten melden.

So setzen sich die Kosten für eine Nasenkorrektur zusammen

Nach einer Untersuchung im Rahmen eines Beratungsgespräches in unserer Frankfurter Praxis können wir Ihnen einen detaillierten Kostenplan erstellen. Dieser setzt sich aus folgenden Positionen zusammen:

  • Beratungshonorar (ca. 200 EUR)
  • Behandlungs- und OP-Kosten (ca. 6.000-10.000 EUR)
  • Anästhesiekosten und Klinikkosten (ca. 500 – 3.000 EUR)
  • Übernachtungskosten (ca. 600 EUR)
  • Kosten für Medikamente (ca. 200 EUR)

Finanzierung einer Nasenkorrektur

Gerade für unsere jungen Patienten bietet sich die Möglichkeit an, die Kosten einer Nasen-OP über einen externen Finanzierungsdienstleister zu finanzieren. Ein möglicher Finanzierungspartner ist die eigene Hausbank. Um einen Bankkredit für einen ästhetischen Eingriff wie eine Nasenkorrektur aufnehmen zu können, sollten die allgemeingültigen Voraussetzungen gegeben sein: Volljährigkeit, Kreditwürdigkeit, keine negativen Einträge bei der SCHUFA, ein regelmäßiges Einkommen.

Ein ästhetischer Eingriff an der Nase kann auch über speziell auf Schönheitsoperationen und ärztliche Leistungen ausgerichtete Kreditinstitute und deren Partner finanziert werden. Gerne geben wir Ihnen im Beratungsgespräch einen Überblick über die von uns verifizierten Kreditinstitute, um die Kosten für eine Nasenkorrektur in Frankfurt bei Frau Dr. Berkei zu tragen.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse – möglich?

Eine Übernahme der Kosten oder Teilkosten durch Ihre Krankenkasse ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Da wir eine Privatpraxis handelt, kann ausschließlich über private Krankenkassen, nicht aber über gesetzliche Krankenkassen abgerechnet werden. Allerdings werden nur solche Operationen zum Teil bezahlt, die medizinisch notwendig sind.

Eine medizinische Notwendigkeit besteht z.B. bei einer starken Verbiegung der Nasenscheidewand mit Belüftungsstörung der Nase, bei einem zu großen, schweren Busen, der chronische Rückenbeschwerden verursacht, oder bei stark aufliegender Haut am Oberlid, welche das Gesichtsfeld einengt. In solchen Fällen sind ggf. weitere Befunde/Untersuchungen von HNO-Ärzten, Orthopäden, Radiologen, Hausärzten, Augenärzten, Psychologen notwendig, um die Kostenübernahme vor der OP zu beantragen.

Bei auftretenden psychischen Belastungen, die durch bestimmte Körperzonen verursacht werden, verweigert die Krankenkasse oftmals die Finanzierung und rät zu psychologischer Betreuung. Nach Einreichen unseres Kostenvoranschlages fordert die Krankenkasse unter Umständen noch weitere Messungen oder Gutachten an. Ein Besuch beim medizinischen Dienst, das ist der Gutachter der Krankenkassen, mit anschließender körperlicher Untersuchung kann erforderlich sein. Sie erhalten von uns einen detaillierten GOÄ-Kostenvoranschlag für die chirurgische Behandlung.

Bitte beachten Sie, dass wir ggf. die Faktoren über den, von Ihrer Krankenkasse erstatteten Satz steigern. Gründe dafür sind z.B. die erhöhte Schwierigkeit der Präparation bzw. besondere Anforderungen an die OP-Technik.

Um Klarheit über die von der Krankenkasse zu erstattenden Kosten zu erzielen, lassen Sie sich bitte vor der Operation eine Kostenzusage schicken und lesen Sie die Begründung der Krankenkasse genau durch.

Ihr Beratungs­gespräch mit Dr. Julia Berkei

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin zu Rhinoplastik bei Frankfurter Expertin Dr. Berkei unter:
+49 (0)69 920 200 96
info@berkei-aesthetik.de

Termin vereinbaren

In aller Kürze:
OP-Dauer 1,5-2 Stunden
OP-Technik offene Technik der Nasen­korrektur mit Schnitt am Nasensteg
Anästhesie Vollnarkose
Klinik-Aufenthalt ambulant oder 1 Nacht stationär
Fäden ziehen nach 7 Tagen
Gips entfernen nach 14 Tagen
Gesellschafts­fähig in 3 Wochen
Sport nach 8 Wochen
Endergebnis nach 1-5 Jahren, je nach Hautdicke
Kosten ab 8.000 €, zzgl. Anästhesie- und Klinikkosten
Ihre Vorteile bei Dr. Berkei
  1. Überregional anerkannte Fachärztin für Plastisch-Ästhetische Chirurgie
  2. Über 20 Jahre Erfahrung im Spektrum der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie, Spezialisierung für Ästhetische Chirurgie
  3. Langes Beratungsgespräch mit 2D und 3D Computersimulation und individueller Analyse
  4. Modernste und individuelle hochpräzise OP-Techniken mit Berücksichtigung der Natürlichkeit der Ergebnisse
  5. Kompetente und liebevolle Betreuung durch geschultes Team
Verbesserung der Belüftung und der Ästhetik einer Nase
Beratungsanfrage

*Informationen zum vertraulichen Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie unserer Datenschutz­erklärung.